Biographie

Stube

Judith Barta

geboren in Budapest.

Ausbildung

Budapest: Musikgymnasium, Klavier und Gesangstudium am Konservatorium.

Salzburg: Oper und Konzertgesang an der Hochschule Mozarteum.

Hamburg: Meisterklasse bei KS. Prof. Erna Berger an der Musikhochschule. Stipendium der Deutschen Grammophon Gesellschaft.

Tourneen mit der Deutschen Gastspieloper, Konzerte, Rundfunkaufnahmen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Niederlande, vorwiegend mit Liedprogrammen aus dem 16./17. Jh.

1962-64: Liedstudium bei Prof. P. Schilhawsky und KS. Prof. J. Patzak an der Hochschule Mozarteum in Salzburg

1974-77: Meisterkurse mit dem Thema „Aufführungspraxis der Vokalmusik im 16./17. Jh. bei Alfred Deller/Lacoste, Nigel Rogers/Innsbruck, Andrea von Ramm/Castello di Gargonza

Pädagogische Tätigkeit

1964: Aufbau einer Gesangsklasse und eines Vokalensembles am Salzburger Musikschulwerk.

1975-83: Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Akademie Salzburg

1982-99: Lehrauftrag für Stimmbildung und Didaktik am ORFF-Institut

1986-99: VL für Stimmbildung und Ensemblegesang an der Abteilung VI/Kirchenmusik der Hochschule Mozarteum.

WHO IS WHO IN ÖSTERREICH; 18. Ausgabe 2002, ISBN 3-7290-0038-1, Seite 108